Das Leistungsspektrum der Sachverständigen

Die Erfahrung und Kompetenz der Sachverständigen für Genehmigungsverfahren im Umweltbereich wird zumeist von Unternehmenzur Unterstützung von Anlagengenehmigungen genutzt. Dies sind in der Regel Genehmigungsverfahren nach

- Bundes-Immissionsschutzgesetz
- Wasserhaushaltsgesetz
- Kreislaufwirtschaftsgesetz
- Bundesberggesetz

Aber auch bei größeren gemäß dem Baurecht genehmigten Projekten, können Sachverständige einen relevanten Beitrag zum positiven Verlauf des Verfahrens leisten.

Grundsätzlich können die Sachverständigen aber selbstverständlich auch im Auftrag von Gerichten und Betroffenen tätig werden. In diesen Fällen können die Sachverständigen prüfen, ob die Antragsunterlagen des Vorhabenträgers und das Genehmigungsverfahren konform mit den einschlägigen gesetzlichen Regelungen (z. B. 9. BImSchV) sind.